Talente binden und entwickeln

Ich zeige dir, wie sich die Verantwortung dafür teilen lässt

2. Prinzip

 Wie schaffst du es Mitarbeitende zu binden und das Engagement hoch zu halten?

Gespräche, die euch beide weiterbringen

Selbst wenn die Passung stimmt, zeigt es sich erst im Alltag, wie gut jemand seine Aufgaben erfüllen kann. Auch das Team muss sich erst einmal aufeinander einstellen. Als Führungskraft hast du meist so viel um die Ohren, dass du nicht immer sicher sein kannst, dass deine neuen Teammitglieder voll auf Kurs sind.

Probezeit ist fast rum, alles scheint in Ordnung. Ist das so?

Mit diesem kleinen aber feinen „Engagement & Retention Programm“ kannst du schnell und unkompliziert deine Probezeitgespräche revolutionieren.

Durch eine kurze Abfrage erfährst in konkreten %-Angaben wie zufrieden deine Mitarbeitenden im Moment sind. Ich mache die Knackpunkte für euch besprechbar und nach dem Gespräch weiß jeder ganz genau wo ihr im Prozess steht und was zu tun ist.  Die Verantwortung für ein erfülltes Arbeiten liegt immer bei der Führungskraft UND auch beim Mitarbeitenden selbst. Das Thema kann also nur gemeinsam gelöst werden.

Und jährlich grüßt das Jahresgespräch

Kennst du das? Ihr trefft euch zum vereinbarten Mitarbeitergespräch. Jede Seite will gut dastehen und so kratzt man an der Oberfläche und geht nachher erleichtert aber auch irgendwie frustriert auseinander?

Ich zeige euch wie man ehrliches Commitment immer wieder erneuert und wie ihr die Verantwortung für beruflichen Erfolg teilen könnt.

Was Teilnehmende sagen

„Gerade Menschen, denen es schwer fällt, ihre eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen, bekommen ein neutrales Feedback ohne Wertung und Hintergedanken“

„Besonders hat mich ihr großes Einfühlungsvermögen beeindruckt und die „Unkompliziertheit“, mit der wir die Gespräche geführt haben.“

„Die Erkenntnisse haben mir geholfen, eigene Verhaltensweisen zu deuten und meine Eigenwahrnehmung zu schärfen.“

Engagement & Retention auf Unternehmensebene

Wie kommt Engagement und Bindung in eurem Unternehmen zustande? Wie gut ist die Attraktivität als Arbeitgeber oder in einzelnen Bereichen wirklich? Und was können die Mitarbeitenden selbst zum Gelingen beitragen?

Wenn du dir mehr Informationen auf Unternehmensebene wünscht, dann berate ich euch zu den HR-Analytics von Harrison Assessments. Erste Informationen findest du hier.

Oder sichere dir einen Temin in meinem Kalender, dann zeige ich dir wie es funktioniert.

Du willst, dass deine Leute ihr Potenzial nutzen? Dann lass uns zoomen.

Es war schon schwierig genug gute Leute zu finden, nun willst du sie auch im Unternehmen halten! Ich zeige dir wie es gelingt.

© 2020 Steffani Groschke Moving Talents